Bonjour Salon éphémère

Salon éphémère zeigt Arbeiten auf und aus Papier - Flüchtiges, Nebensächliches, Rares. Fundstücke und Editionen.

Was bedeutet ephemer?

Ephemer, ephemerisch (griechisch von Ἡμέρα Hēméra): nur einen Tag dauernd, schnell vorübergehend. (Der große Brockhaus, 15. Auflage, 1930).

Salon éphémère - Avant la Lettre
11.-28. August 2022
im Nebbienschen Gartenhaus.

„Briefe sind deshalb so viel wert, weil sie das Unmittelbare des Daseins aufbewahren“, formulierte Johann Wolfgang v. Goethe. Im 21. Jahrhundert ist das Briefeschreiben eine (fast) anachronistisch anmutende Kulturtechnik, die in Zeiten des social distancing eine unerwartete Renaissance erlebt hat. Die Rauminstallation Salon éphémère: Avant la lettre widmet dem Briefeschreiben im Nebbienschen Gartenhaus einen Kunstraum.